Turnierchef Freddy Pedersen schwärmt von seinem Organisationsteam beim Tennisturnier Braunschweig Women’s Open.

Braunschweiger Zeitung vom 27.08.2017:

Anfangs waren Turnierdirektor Freddy Pedersen leise Zweifel gekommen: Könnte ein 25 000-Dollar-Turnier nicht doch zu hoch angesetzt sein, wo es zur Zeit keine Talente aus der Region gibt, die auf diesem Niveau mithalten und die Veranstaltung wirklich als Startrampe nutzen können?

 

 

 

Klicken Sie auf das Bild, um den Artikel als PDF zu öffnen. Den vollständigen Artikel finden Sie auch  unter: https://www.braunschweiger-zeitung.de/sport/regionalsport/braunschweig/article211725965/Alle-fuehlen-sich-verantwortlich.html