Die Qualifikantin und letzte im Turnier verbliebene Deutsche spielt heute im Halbfinale.

Braunschweiger Zeitung vom 25.08.2017:

Wer hätte das gedacht. Wieder hat sich eine aufstrebende deutsche Tennisspielerin bei den Womens Open aus der Qualifikation bis ins Halbfinale durchgeschlagen. Caroline Werner, Nummer 696 der Welt, fordert dort heute die Nummer 238 heraus, die Spanierin Olga Saez Larra. „Das ist natürlich wichtig für uns und attraktiv für die Zuschauer, dass es eine Deutsche wieder so weit geschafft hat“, frohlockt Turnierdirektor Freddy Pedersen. „Schließlich wollen wir eine Plattform bieten für regionale, norddeutsche oder eben auch deutsche Spielerinnen.“

 

Den vollständigen Artikel finden Sie auch hier.