Braunschweig: Als Förderverein Tennis Braunschweig e. V. freuen wir uns, dass wir den Tombola-Erlös, den wir im Rahmen des internationalen Damen Tennisturniers „Braunschweig Women‘s Open“ Ende August 2021 durch Losverkauf gesammelt haben, dem SCHLAU-Projekt Braunschweig zukommen lassen können.

Dieses ehrenamtlich aufgestellte Aufklärungs- und Bildungsprojekt „SCHLAU“ verfolgt das Ziel, Diskriminierung und Vorurteile abzubauen. Aus unserer Sicht auch relevante Themen für den Sport. Mit der Spende möchte der Förderverein Tennis Braunschweig e. V. dazu beitragen, dass vermehrt Workshops in Bildungseinrichtungen und vielleicht auch Sportvereinen durchgeführt werden können, so dass die Teilnehmenden die Möglichkeit bekommen, ihre Fragen zu queeren Themen anonym zu stellen und neue Informationen zur sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt bekommen.