Pressemitteilung vom 01.04.2017:

Internationales Damenspitzentennis in Braunschweig die nächsten Jahre gesichert – dieses Jahr mit neuem Rahmenkonzept.

Unter dem Motto „In 2017 einfach mehr erleben“ ergänzen wir in diesem Jahr das Rahmenprogramm der Turnierwoche des mit $25.000 dotierten internationalen Damen-Weltranglistenturniers.

Uns ist es in den vergangenen Turnierjahren gelungen die Qualität des Teilnehmerfeldes auszubauen und die Organisation zu optimieren. Laut Turnierdirektor Freddy Pedersen sei es jetzt das Ziel neue Zielgruppen anzusprechen, um so mehr Zuschauerinnen und Zuschauer über den Turnierzeitraum hinweg auf der Tennisanlage begrüßen zu können. Hierzu haben wir zusätzliche Aktivitäten und Angebote ins Auge gefasst. Zum Beispiel planen wir in Kombination mit der Player’s Night einen Grillabend für die Damen- und Herrenmannschaften aus den Tennisvereinen unserer Region. Das ist für unsere Gäste, die Spielerinnen und ihren Trainerstäbe sicher eine interessante Abwechslung.

Am Freitag, dem Doppelfinaltag, bieten wir mit dem Restaurant Rokoko ein „Women’s get together“ zur Kaffeezeit und Samstag, dem Halbfinaltag, ein „Women’s Brunch“ an. Somit sprechen wir zusätzlich gezielt vorhandene Frauennetzwerke an, um dieses internationale Damentennisturnier im geselligen Kreis genießen zu können. Für die tennisinteressierten Kinder und ihre Familien richten wir am Finalwochenende in Zusammenarbeit mit dem BTHC gleich zwei Jüngstentennisturniere aus. Hier werden um KNAX und ÖFI, die Pokale unserer Hauptsponsoren, gespielt.