Caroline Werner ist die letzte deutsche Spielerin bei den Women’s Open in Braunschweig.

Braunschweiger Zeitung vom 24.08.2017:

Erst am frühen Morgen ein Gewitter mit dem für diesen Sommer so charakteristischen Starkregen, der die Plätze unter Wasser setzte.

Doch fleißige Helfer des BTHC auf der herrlichen Anlage im Braunschweiger Bürgerpark und die Sonne sorgten dafür, dass ab Mittag die Women’s Open, das in Niedersachsen am höchsten dotierte Frauen-Tennisturnier, weitergehen konnten – wenn auch mit etwas Verspätung.

 

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.